Bankrott: THQ meldet Insolvenz an
Großkonzern wird an Höchstbietenden verkauft
News vom 20.12.2012, 17:08 Uhr | Autor: Andreas Held | Kategorie: THQ

Bankrott: THQ meldet Insolvenz an
(Klicken zum Vergrößern)

In den letzten Wochen und Monaten zeichnete sich immer wieder ab, dass THQ in starken finanziellen Schwierigkeiten steckt: Das uDraw Game Tablet für Xbox 360 und PS3 war ein finanzielles Desaster und aktuelle Titel wie Darksiders II verkauften sich deutlich schlechter, als erwartet. Nun hat THQ gestern Konkurs angemeldet: Das Unternehmen soll an einen Investor verkauft werden, der den Publisher finanziell stärken muss. Dieser kauft das Studio samt allen Mitarbeitern, Markennamen, den vier internen Entwicklerstudios (also Relic Entertainment, THQ Montreal, Vigil Games und die Volition Studios), allen Spielen die sich dort in Entwicklung befinden und auch allen Auftragsarbeiten - dazu gehören South Park: The Stick of Truth und Homefront II, welches derzeit bei Crytek entwickelt wird.

 

Präsident Jason Rubin beteuert derweil, dass es sich bei diesem Schritt um einen Neuanfang für THQ handele: Er benennt Konzerne, die das gleiche Insolvenzverfahren angemeldet haben und heute florieren. Es sollen keine Mitarbeiter gefeuert, keine Studios geschlossen und keine Spiele gecancelt, verschoben oder sonstwie beeinträchtigt werden.

 

Dies setzt jedoch voraus, dass der geplante Deal mit einem Investor namens Clearlake Capital Group vollzogen werden kann. Dieser hat sich als Interessent für den Kauf von THQ bereits angemeldet. Nach amerikanischem Recht wird THQ nämlich gegen Höchstgebot versteigert und der Käufer steht erst in 30 Tagen fest. Theoretisch könnte also auch Microsoft, Activision oder Electronic Arts den Publisher übernehmen. Rubin sagt dazu, dass es ihm in erster Linie um den Erhalt seiner Firma gehe und der Name des Käufers somit zweitrangig ist. 



Quelle: Diverse
Benutzer-Kommentare
Die Benutzer-Kommentare dieses Beitrags sind geschlossen. Es kann nicht kommentiert werden.
 
Bankrott: THQ meldet Insolvenz an 2012-12-20 16:14:48 Zer0 (Gast)
Kommentiert von Zer0 (Gast)
20.12.2012, 17:14 Uhr

Da hat wohl auch das Humble THQ Bundle nicht viel geholfen.

Bankrott: THQ meldet Insolvenz an 2012-12-20 16:59:08 MrMatschi (Gast)
MrMatschi (Gast) Kommentiert von MrMatschi
20.12.2012, 17:59 Uhr

Hm... Sehr schade!

Nachdem sie früher nur Lizenzmüll produziert hatten und ich beim Wechsel der WWF/WWE-Lizenz in Richtung THQ damals echt skeptisch war, haben sie doch mittlerweile ein recht nettes Spiele-Portfolio!

Hätte auch gedacht, daß das HumbleBundle evtl. noch etwas retten könnte, denn die Idee war ja durchaus nett!

Hoffen wir mal, daß das Unternehmen als Multiplattform-Publisher bestehen bleibt!

Bankrott: THQ meldet Insolvenz an 2012-12-20 17:27:08 Vyse (Gast)
Vyse (Gast) Kommentiert von Vyse
20.12.2012, 18:27 Uhr

Vermutlich war das schon lange vor dem Bundle geplant. So einen Investor kann man ja nicht einfach aus dem Hut zaubern ;)

Bankrott: THQ meldet Insolvenz an 2012-12-20 17:57:22 Majosh (Gast)
Majosh (Gast) Kommentiert von Majosh
20.12.2012, 18:57 Uhr

Darksiders2 bekommt grad zum schnäpchenpreis von 24€ bei Amazon! Ich hab zugeschlagen!

Bankrott: THQ meldet Insolvenz an 2012-12-20 18:13:11 Gandi (Gast)
Kommentiert von Gandi (Gast)
20.12.2012, 19:13 Uhr

@Majosh

danke für deinen Eintrag hier...hab es gleich nach dem lesen dir gleich getan =D

Bankrott: THQ meldet Insolvenz an 2012-12-20 18:20:28 Bobojack (Gast)
Bobojack (Gast) Kommentiert von Bobojack
20.12.2012, 19:20 Uhr

Kannte außer Darksiders eh keinen ehrwähnenswerten Titel... :D

Bankrott: THQ meldet Insolvenz an 2012-12-20 18:41:59 Den (Gast)
Kommentiert von Den (Gast)
20.12.2012, 19:41 Uhr

Neeeeeeein, ich wollte Darksiders 3 :( :(

Bankrott: THQ meldet Insolvenz an 2012-12-20 18:54:24 Samus_Aran (Gast)
Samus_Aran (Gast) Kommentiert von Samus_Aran
20.12.2012, 19:54 Uhr

Ein lustiger Gedanke: wär ja geil wenn Nintendo THQ kauft und Metro Last Light ein Wii U Exclusive wird. Und die einzigen die das dann noch mehr hassen als die ganzen MS und Sony Fanboys sind... die Entwickler von Metro Last Light :D Muhaha xD

Bankrott: THQ meldet Insolvenz an 2012-12-20 20:56:23 Den (Gast)
Kommentiert von Den (Gast)
20.12.2012, 21:56 Uhr

Nintendo soll Vigil kaufen, der Rest is mir ehrlich gesagt egal xD
Hauptsache nicht Microsoft oder EA...

Bankrott: THQ meldet Insolvenz an 2012-12-20 22:21:22 Der R (Gast)
Kommentiert von Der R (Gast)
20.12.2012, 23:21 Uhr

Da ist mir grade echt ne Gänsehaut über den Rücken gelaufen. Das UDraw Tablet gabs übrigens auch für die Wii und wurde (meines Wissens nach) auch mit Nintendos Unterstützung entwickelt. Ich habe damals noch Promotion für diesen Titel gemacht und meine heutige Freundin durch uDraw kennen gelernt. (so doof das vlt auch klingt)....es trifft mich sehr.

Es ist mMn ein Zeichen dafür wie riskant große Entwicklungen und experimentelle Konzepte in der heutigen Wirtschaft sind. Ich hoffe wirklich von ganzem Herzen die Studios kommen in gute Hände. Am Liebsten wäre mir natürlich Nintendo - aber ob die sich das jetzt zur Wii U EInführung leisten können,....ich denke rein finanziell dürfte Microsoft am wahrscheinlichsten sein. Interessant aber wäre auch ein Kauf von Apple....

Bankrott: THQ meldet Insolvenz an 2012-12-20 22:46:09 DonKevin (Gast)
DonKevin (Gast) Kommentiert von DonKevin
20.12.2012, 23:46 Uhr

Nintendo soll mal ein Gebot abgeben! Würde sicher nicht schaden!

Bankrott: THQ meldet Insolvenz an 2012-12-21 07:36:14 Dave (Gast)
Kommentiert von Dave (Gast)
21.12.2012, 08:36 Uhr

auf der Wii war uDraw wohl auch erfolgreich, nur hamse dann die $_$ bei PS360 gesehen, oder es versucht

Bankrott: THQ meldet Insolvenz an 2012-12-21 08:39:42 mega (Gast)
Kommentiert von mega (Gast)
21.12.2012, 09:39 Uhr

nintendo wird es definitiv nicht. schonmal überlegt wie teuer das unternehmen sein wir mit allen marken und auch angestellten die nicht entlassen werden sollen? geht garnich. Wenn Nintendo zuschlagen würde ist die frage wofür? für wii und 3ds spiele? das würde sich finanziell iemals lohnen, und deswegen könnte man auch garnicht alle Angestellten beschäftigen und auch nicht elle Studios am leben erhalten. des Wegen kann man Nintendo als käufer zu 100% ausschließen!

Bankrott: THQ meldet Insolvenz an 2012-12-21 11:02:29 Kid Icarus (Gast)
Kid Icarus (Gast) Kommentiert von Kid Icarus
21.12.2012, 12:02 Uhr

Ich tippe auf Electronic Arts, hoffe aber auf Ubisoft als Käufer.