Game Over.

Weiter beim letzten Checkpoint.

Liebe Leser,

heute seht ihr WiiUX.de nicht in altgewohnter Form. Unsere Seite leidet zurzeit an nicht unerheblichen technischen Problemen. Schon in den vergangenen Wochen dürftet ihr sicherlich die gelegentlich auftretenden Ausfälle unserer Seite bemerkt haben. Wir haben seitdem immer wieder mühsam versucht, kleinere Schäden zu reparieren. Wie sich nun herausgestellt hat, sind sie zu groß geworden, um wie bisher weiterzumachen, und wir mussten WiiUX bedauerlicherweise vorerst vom Netz nehmen. Game Over.

Als Gamer wissen wir aber natürlich alle, dass Game Over nie das endgültige Ende eines Spiels ist. Im Gegenteil: Danach geht es immer weiter, bis endlich die Credits über den Bildschirm laufen. Und auch wir machen weiter. Beim letzten Checkpoint. Von dort aus werden wir diesmal jedoch, mit unseren Wurzeln im Gedächtnis, einen etwas anderen Weg nehmen, der uns nicht zum Game Over-Screen führt. Denn wir sind sehr gute Spieler …!

Das bedeutet aber bei aller metaphorischen Zuversicht auch: Dies ist das Ende von WiiUX.de, wie wir es kennen. Und das schmerzt uns sehr – vor allem, weil wir uns einen würdigeren Abschied gewünscht hätten.

Seit Mitte des Jahres 2012 begleiten wir die Wii U-Konsole für euch und mit euch; mit Berichterstattung, die aneckte, und stets auch anecken sollte. Unkritische Fan-Blogs, die sich aus Sorge vor den emotionalen Ausbrüchen irgendwelcher fanatischer Gamer oder aus falsch verstandener Markensympathie kein kritisches Wort zu verlieren trauten, waren uns stets zuwider. Genauso wie die weit verbreitete Unart, haltlose Gerüchte und Spekulationen aus den Untiefen des Internets ungefiltert, ungeprüft und fraglos an die Leser weiterzureichen. Ein solches Medium sollte WiiUX nicht sein, zu keinem Zeitpunkt. Und wir glauben, nach knapp vier Jahren behaupten zu können, dass wir das auch nicht waren.

Wir haben uns darüber gefreut, fantastische Wii U-Spiele zu spielen und unsere Erlebnisse mit euch, einer ebenso fantastischen Community, teilen zu können – in Reviews, Specials, Videos wie Level AB! oder im Forum, unserem virtuellen Wohnzimmer. Wo es nötig war, da haben wir aber auch den Finger in die Wunde gelegt. Und in der vergangenen Generation gab es wahrlich genug Wunden für unsere Finger …

Doch wie geht es nun weiter? Die Website WiiUX.de wird in ihrer bekannten Form nicht wieder zur Diskussion eröffnet, die Inhalte werden wir euch aber bald wieder zur Verfügung stellen können. Letztlich ist sie aber ja auch nur ein Haufen aus Einsen und Nullen. Viel wichtiger: Die Redaktion lebt. Ihr alle lebt. Zum Glück. Und der Geist von GameCubeX, NintendoWiiX und insbesondere WiiUX erfreut sich ebenfalls bester Gesundheit!

Wir haben schon neue Ideen und Pläne, die wir unabhängig von den technischen Problemen unserer Seite bereits seit Monaten detaillieren. Doch noch ist es zu früh, euch unsere neue Seite zu präsentieren. Aus diesem Grund werden wir unsere Berichterstattung vorerst mit einer Art Zwischenlösung weiterbetreiben, die bereits in Kürze online geht und unter dieser Domain zu finden sein wird. Dort werdet ihr die wichtigsten aktuellen Wii U-News, aufbereitet in gewohnter WiiUX-Qualität, und Tests zu aktuellen und kommenden Spielen wie The Legend of Zelda – Twilight Princess HD finden.

Bis dahin sind wir verstärkt auf unseren Social-Media-Kanälen unterwegs: Folgt @WiiUXde auf Twitter oder besucht uns bei Facebook, um über den aktuellen Stand auf dem Laufen zu bleiben. Wir hoffen auf ein wenig Geduld und auf eure Unterstützung, und hoffen euch in Kürze in wiederzusehen.

Weiter beim letzten Checkpoint…

Eure WiiUX.de Redaktion